Begleitung für Kinder

 

 

 

 

 

 

 

Kinder sind noch sehr sensibel für alle Energien, die sie umgeben. Sie fühlen Energien  im Haus/ Kindergarten/ der Schule genau wie   das Energiefeld der Menschen, die sie umgeben.

 

…….

Die Energien des Grundstückes und des Hauses stehen in Interaktion mit den Energien der Kinder,  die sich dort aufhalten. Alles was an einem Ort gelebt und erlebt wurde, ist dort gespeichert und gibt Energieimpulse ab. Auch Störzonen, wie z.Bsp. Wasseradern, die einerseits hochfrequente Strahlung abgeben und unruhig machen, wirken auf emotionaler Ebene so. Manche Energien verstärken Unruhe, Ängste oder machen es schwer, sich zu konzentrieren.

Bei meiner Begleitung für Kinder geht es unter anderem darum, die Energiefelder des Kinderzimmers, des Elternhauses, der Kita, Schule, des Kinderdorfers o.ä.  zu klären, denn ein harmonisches Energiefeld hilft den Kinder, sich zu öffnen, sich geborgen und gut aufgehoben zu fühlen.

Häuser / Kitas / Schulen mit einem harmonischen, geklärten Energiefeld stärken das seelische und körperliche Wohlbefinden der Kinder. Aktivierte Harmoniepunkte schaffen ein Feld von Frieden, Ruhe, Harmonie und Geborgenheit. In Schulen unterstützen Energiefelder mit hoher Vitalenergie das Konzentrationsvermögen und ein harmonisches Miteinander.

Die beigefügte Broschüre „Lebensräume in Harmonie bringen“ (am Beispiel von Kinderdörfern)  gibt Ihnen einen näheren Einblick in meine Arbeit für Kinder – die mir persönlich sehr am Herzen liegt.

 Broschüre öffnen

 

 

 

Die Kinder der Neuen Zeit

Die Kinder, die jetzt und in den letzten Jahren geboren wurden sind so ganz anders, als z.Bsp. unsere Generation. So kraftvoll sie sind, so sensibel sind sie auch.Sie kommen mit einer ganz anderen Energiestruktur zur Welt. 

Für Babys ist es manchmal schwierig hier auf der Erde „Fuß zu fassen“. Manchmal fällt es ihnen nicht so leicht hier wirklich anzukommen. Die Kleinen weinen dann sehr viel, schlafen unruhig.Wenn ich Häuser entstöre , schaffe ich oft eine Energieverbindung zur Ursprungsenergie der Kinder. Diese Verbindung hilft, dass sich die kleine Seele auch hier geborgen fühlt und energetisch noch ganz eng mit „Zuhause“ verbunden ist.

.

 

.

Auch bei älteren Kindern hilft es oft in einer Energiebehandlung  die Energien des Kindes auszubalancieren und sie mit ihrer ureigenen Seelen-Energie zu verbinden. Meist führt dies zu mehr Sicherheit, Ausgeglichenheit (siehe unten).

….

Meine Begleitung für Kinder im Einzelnen

___________________________________________

☀️Kinder und die Energien im Elternhaus

Kinder sind noch sehr sensibel für alle Energien, die sie umgeben. Sie fühlen Energien im Haus/ Kindergarten/ der Schule genau wie das Energiefeld der Menschen, die sie umgeben.

Die Energien des Grundstückes und des Hauses stehen in Interaktion mit den Energien ihrer Kinder. Alles was an einem Ort gelebt und erlebt wurde, ist dort gespeichert und gibt Energieimpulse ab. Auch Störzonen, wie z.Bsp. Wasseradern, die einerseits hochfrequente Strahlung abgeben und unruhig machen, wirken auf emotionaler Ebene so, dass sie Ängste verstärken. Andere Energiefelder machen unruhig oder unterstützen Hyper-Aktivität.

Bei meiner Arbeit für Kinder geht es unter anderem darum, die Energiefelder des Kinderzimmers, des Elternhauses zu klären. Denn ein harmonisches Energiefeld hilft den Kinder, sich geborgen und sicher zu fühlen. Die Hausklärung erfolgt auf allen Ebenen (siehe Energien in Häusern klären).

.

☀️Mein Kind sieht jemanden – Hellsicht bei Kindern

 

.

Viele Kinder, die heute geboren werden sind noch lange Zeit hellsichtig. Vielleicht erzählt Ihnen ihr Kind, dass es einen besondern Freund hat, einen Schutzengel, ein  Naturwesen oder über andere Dinge, die es sieht – denn das tun es wirklich. Hier braucht Ihr Kind Ermutigung, dass es sich vertraut.   Wenn Ihr  Kind in eine bestimmte Ecke im Haus schaut und lacht, dann ist alles in Ordnung, denn es sieht dann die Lichtwesen, die es begleiten. Wir konnten das auch alle einmal aber uns sagte man ja damals :“Das ist Quatsch. Spinn nicht rum!“ So glaubten wir dem was wir damals noch wahrnahmen nicht mehr und verschlossen uns dem immer mehr.

.

 

Es kann aber auch sein, dass Ihr Kind nicht in seinem Zimmer schlafen möchte, weil es dort Angst hat. Manchmal berichten Kinder, dass jemand in ihrem Zimmer ist. Auch hier sollte man hinhören, denn die Kinder sehen auch Fremdenergien (z.Bsp. Verstorbene). Hier helfe ich gerne, diese Energien aus dem Haus zu lösen und ins Licht zu begleiten damit sich Ihr Kind wieder wohl und sicher in seinem Zimmer fühlt.

.

☀️Energien ausbalancieren  –   Energiebehandlung

.

……

Wie bei uns Erwachsenen ist es auch für Kinder wichtig, dass die eigenen Energien ausbalanciert sind.  In einer Energiebehandlung werden die  Energien auf allen Ebenen (körperlich, emotional, mental) ausbalanciert, energetische Blockaden gelöst, und das Potential – die ureigene Seelen-Energie  Ihres Kindes gestärkt. So fällt es Kindern oft leichter, positive Veränderungen in ihrem Leben zu bewirken und mehr im Einklang mit sich selber zu sein.

In den Behandlungen sehe ich immer wieder, dass die „Kinder der Neuen Zeit“ anscheinend sehr viele Ahnen-Themen übernommen haben, die sie für die Familie lösen möchten. Das sind Prägungen, Glaubenssätze, Verhaltensweise, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Diese sind energetisch im Energiekörper verankert. Bei den meisten Behandlungen durften diese übernommene „Last“ durch ein Ahnen-Clearing gelöst werden. Das bedeutet für Ihr Kind, dass es unbelasteter seinen Weg weiter gehen kann.

Manchmal zeigt sich in der Behandlung ein Thema. z.Bsp. : Meine kleine Klientin sollte deutlicher sagen, was sie fühlt, was sie braucht. Den Mut haben, Dinge auszusprechen. Nach der Behandlung besprechen wir gemeinsam, was sich gezeigt hat. 

.

☀️Energien klären in Kitas, Schulen, Kinderdörfern

.

Die Energiefelder in Räumen beeinflussen uns. Wir nehmen harmonische und disharmonische Energien bewusst oder unbewusst wahr und sie beeinflussen nachweislich unser seelisches und körperliches Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Auch das Miteinander, die Konzentration, die Motivation werden durch die Umgebungs-Energie gefördert oder eben gestört.

Was bedeutet ein energetisch gesundes Umfeld für das Lehrer-Kollegium?

Oft fühlen sich Lehrer am Ende der Unterrichtszeit erschöpft. Unkonzentrierte, gereizte oder überreizte Schüler führen nicht selten zu Motivations-Verlust. Wenn die Lehrer auch noch in einem energetisch belasteten Umfeld arbeiten, geht dies zu Lasten der eigenen Vitalenergie, Motivation und Leistungsfähigkeit. Die Gereiztheit im Kollegenteam nimmt zu, u.U. auch gegenüber der Schüler, weil einfach das eigene Energieniveau sehr niedrig ist. Die Schüler reagieren auf die Energiefelder ebenfalls – so kommt es zu einem Kreislauf, der niemandem gut tut und so kann es sein, dass sich mit der Zeit ein starkes Spannungsfeld zwischen Schülern und Lehrern u.U. auch zwischen den Lehrern untereinander aufbaut. Es herrscht „dicke Luft“ .

.

.

Ein harmonisiertes, energetisch „gesundes“ Umfeld jedoch fördert ein entspanntes Miteinander. Es sorgt für Klassenräume, in denen die Schüler zur Ruhe kommen sich gut konzentrieren können, aufnahmebereiter und motivierter sind. Aus Harmonisierungen im Unternehmens-Bereich wissen wir, dass dies auch oft zu einem Rückgang des Krankenstandes führen kann.

.

Was bedeutet das energetische Umfeld für die Schüler?

Junge Menschen, gerade die junge Generation heutzutage, ist besonders sensibel für alle Energien, die sie umgeben.  Viele junge Menschen spüren die Energien, die in ihrem Umfeld wirken und reagieren direkt darauf. Wir haben festgestellt, dass z.Bsp. Wasseradern Ängste verstärken. Erdverwerfungen zu sehr viel Unruhe und Hyperaktivität führen. Schwarze Ströme gehen sehr stark zulasten der Vitalenergie, wirken schwächend auf das Immunsystem und verstärken Unlust und führen je nach Veranlagung zu Antriebslosigkeit.

Die Schüler nehmen alle vorhandenen Energien über ihre Energiekörper (Aura/Chakren) auf. Sind sie in einem Umfeld mit harmonischer, aufbauender Energie, so wirkt sich dies auch sehr unterstützend auf ihre körperliche und seelische Verfassung aus. Für Grundschüler, die jetzt in einen ganz neuen Lebensabschnitt gehen, ist es ganz besonders wichtig, dass sie sich von Anfang an sicher und geborgen – gut aufgehoben fühlen. Ein harmonisiertes Umfeld fördert dies und stärkt sie mental und emotional.

 

Kitas,  Schulen  oder auch Kinderdörfer mit hoher Vitalenergie stärken das seelische und körperliche Wohlbefinden der Kinder. Aktivierte Harmoniepunkte schaffen ein Feld von Frieden, Ruhe, Harmonie und Geborgenheit. In Schulen unterstützen Energiefelder mit hoher Vitalenergie das Konzentrationsvermögen und ein harmonisches Miteinander.

 

Die beigefügte Broschüre „Lebensräume in Harmonie bringen“ (am Beispiel von Kinderdörfern) gibt Ihnen einen näheren Einblick in meine Arbeit, die mir sehr am Herzen liegt

—> Zur Broschüre

 

...

Begleitung für Kinder im Überblick:

. Klären der Energien v. Kinderzimmer/Elternhaus
. Klären der Energien in Kitas und Schulen, Kinderdörfern
. Energien ausbalancieren (Energiebehandlung)
 und Aktivierung der ureigenen Seelen-Energie

.

Stefanie-Keyser-Logo_DE_251x88-1